Lenni, acht Tage

Er hat uns alle ganz schön zittern lassen, der liebe Lenni. ;-) Kurz vor'm ET hat der kleine Frechdachs sich doch tatsächlich nochmal mit dem Popo nach unten gedreht. Zuviel Platz, hieß es. Die Drohung, mit Kaiserschnitt auf die Welt geholt zu werden, hat ihn aber anscheinend umdenken lassen. Rechtzeitig wusste er doch, in welcher Richtung man das Licht der Welt erblicken sollte. :-))) Wir wünschen ihm ein schönes, langes, gesundes und glückliches Leben. Seinen Eltern und seinem Bruder unsere herzlichsten Glückwünsche!













Und dass sich auch wieder einmal ein Besucher um den aaaaarmen, ach soooo vernachlässigten Hund kümmern könnte, bitte. ;-)

Kommentare

  1. Die Bilder sind traumhaft! Wenn du (oder Sie?) mal in der Nähe von Lübeck bist (sind), oder in Hamburg, möchte ich gerne Bescheid bekommen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Darfst mich gerne duzen. :-) Ich geb Dir Bescheid, wenn ich mal in Richtung Norden fahre. Gerne. Hast Du ein facebook-Profil?

    LG
    Chiggo

    AntwortenLöschen
  3. http://www.facebook.com/sarina.lueth

    Ich freue mich dann über eine Nachricht. :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hähle Alaaf!

Familie Küpper im Herbst